Donnerstag, 30. Juni 2011

#38


Hallo und herzlich willkommen zum neuen Tipp der Woche! Schön, dass du wieder vorbeischaust!
Heute habe ich für euch einen "Giftcard holder aus einer Top Note".
Entdeckt habe ich diese wunderschöne Karten Idee,  wieder einmal bei der lieben und unheimlich kreativen Dawn.

Wie immer hat sie für uns ein tolles Video gemacht:



Hier seht ihr meine Variation - welche ich am Dienstag auf der Stempelparty bei Sabine gemacht habe:



Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln und wenn ihr noch weitere Ideen mit der Big Shot sucht und haben wollt, dann macht doch einfach im nächsten KC zum Thema "Big Shot" mit, wir starten am 1. Juli 2011!

LG bis nächste Woche
Susanne

Mittwoch, 29. Juni 2011

Eine ganz "heiße" Stempelparty!

Wow!
Als ich gestern zu Sabine zum Workshop losfuhr,  zeigte mein Autothermometer 35°C an! Obwohl ich frisch geduscht war,  fühlte ich mich nach 2 Minuten im Auto,  wieder total durchgeschwitzt! Na, super!
Egal, auf ging's zur Stempelparty. Als ich ankam,  freute ich mich,  da Sabine auf der schattigen Terrasse alles vorbereitet hatte. Ich deckte den Tisch ein und ein laues Lüftchen wehte um mich herum - das war richtig angenehm.

Als Willkommensgruß für die Gäste habe ich die kleinen Boxen mit der Big Shot und der Briefumschlagstanze gemacht (verwendet habe ich altes Designerpapier - aus dem Mini Katalog 2010):


Gefüllt habe ich die Schächtelchen mit meiner neuen Errungenschaft. Ich habe mir exklusive kleine Givaways der Firma Reutter Süßwaren machen lassen. Nun bin ich stolzer Besitzer eines ganzen Kartons "Hohenloher Landschweine" und  "Hohenloher Schlitzohren". Ich fand,  das passt super zu Scrapbooking Hohenlohe!




Sabines großer Wunsch war es, dass wir 3 Projekte miteinander basteln sollen. Da ich wusste, dass alle Gäste SU schon kennen und begeisterte Bastler sind, bin ich ihr gerne entgegen gekommen.
Hier die Projekte welche ich vorbereitet habe:

 Eine Karte mit Fach für eine Gutscheinkarte oder Geld:




 Eine ganz einfache und schnelle - "Männertaugliche" - Karte


.... und die Box in a Bag


Begeistert haben die Mädels alles mit großem Eifer nachgebastelt. Hier sieht ihr sie in Action - alle hoch konzentriert.

Begonnen haben wir mit der Box in a Bag, dann kam das BS Projekt Karte mit Fach für eine Gutscheinkartedran. Als wir beim 3. Projekt ankamen - die Segelboot Karte - , wurde es schon langsam dunkel (Fotografieren ging nur noch mit Blitz ;-) und wir mussten uns echt beeilen,  um mit dem letzten Licht,  unsere Karte fertig zu bekommen.


Zum anschließenden  Bestellen gingen wir dann doch lieber ins Haus! Sabine hatte Wassermelone, Trauben, ein paar leckere Naschereien und viel Sprudel bereitgestellt und so ließen wir  den Abend gemütlich - mit viel Gelächter, Fachsimpeleien und netten Geschichten -  ausklingen.

Es war - trotz der Hitze - wieder ein wunderschöne Stempelparty, alle waren glücklich und Sabine hat sich über die zusätzlichen 30 € Gastgeberprämie natürlich sehr gefreut!

Als ich Heim fuhr (gegen 24.00Uhr) zeigte mein Thermometer immer noch 24°C an ... das war wirklich eine "heiße" Party!

Ich danke allen Teilnehmerinnen, für den echt schönen Abend!
Ach ... hab ich nicht den tollsten Job der Welt?
Ich freue mich schon,  auf unsere nächste gemeinsame Stempelparty!
~

Wenn du auch noch gerne,  die zusätzlichen 30€ Gastgeberprämie haben möchtest, im Juli habe ich noch ein paar freie Termine! Melde dich einfach bei mir! Hier findest du nähere Infos zur SU Promotion!

LG
Susanne

Dienstag, 28. Juni 2011

Punch Art Swap

Tina hat zum Punch Art Swap aufgerufen und ich fand die Idee klasse und hab mich gerne daran beteiligt!

Zwar haben nur 5 mitgemacht (alles aus meiner Downline :-) aber ich bin nicht traurig,  denn die Ergebnisse können sich echt sehen lassen! Und mein Punch Art Scrapbook hat wieder ein paar tolle Seiten mehr!

Tina hat dieses total süße Schweinchen gemacht:



Petra hat sich für einen Löwen entschieden:


Angela ( mein neuestes Teammitglied ;-)  hat leider keinen Blog) hat diesen wunderschönen Schmetterling gemacht:


Von Monika ( hat leider keinen Blog) kommt dieser Lady Pudel in Pink:


Ich habe zuerst diese Stranddiva gemacht - als ich fertig war mit allen 5 Divas,  stellte ich fest,  dass ich als Hautfarbe alten SU Farbkarton erwischt habe - doch wegwerfen wollte ich die Fertigen nicht -  deswegen habe ich sie trotzdem mitgeschickt:


Als Ersatz habe ich dieses Sommerkleid noch gemacht:


Tina hat für uns alle als Dankeschön - fürs mitmachen - dieses wirklich extremschöne Lesezeichen gemacht!  Vielen Dank dafür! Das kommt gleich in mein aktuelles Buch!


Ich möchte mich bei allen für die tolle Punch Arts bedanken - ich hab mich über alle total gefreut und sie sind schon alle in meinem Puch Art Scrapbook einsortiert. (Ich habe mich für ein kleines SU Scrapbook entschieden)

LG
Susanne

Montag, 27. Juni 2011

Die Zukunft beginnt jetzt - oder - ein Geschenk für meine Downline

Bei über 30° C wird sogar Päckchen packen schweißtreibend und sehr anstrengend! Aber nun bin ich fertig und meine Päckchen für meine Downline können  auf die Reise gehen.


Heute verschicke ich mal keine SU Ware und auch nichts Selbergebasteltes, heute bekommen die Mädels etwas ganz anderes!
Ihr wisst ja vielleicht, dass mein Team über ganz Deutschland verstreut wohnt und inzwischen sind wir mit mir 16 Personen - so ist es für uns unmöglich, dass wir uns zu einem Team-Meeting treffen können.
Letztes Jahr habe ich deswegen die "Tour de Team" gemacht, das war zwar toll,  aber halt nur einmal. Seit Monaten überlege ich nun,  was ich machen könnte, damit wir uns wenigstens ab und zu "sehen",  "treffen",  "austauschen" könnten. Klar im Kreativ Club habe ich den Großteil der Downline ab und zu beim Chat - aber mit dem Schreiben und lesen ist das halt so ne Sache, das liegt nicht jedem und vor allem sind da halt auch immer noch Kundinnen dabei. Also wieder nichts spezielles fürs Team!

Dann hat mich mein Sohn auf die Idee gebracht ich solle doch einen Server mieten und via "Teamspeak" - also eine Art "Internettelefonkonferenz" - mit meinen Mädels machen! Ich hab mir das ganze von meinem Sohn erklären lassen und ich war begeistert!

Um das ganze zu machen benötigt man Idealerweise ein Headset mit  Mikrofon, also habe ich mich entschieden meiner Downline, jedem der eins haben möchte, ein Headset zu spendieren. Damit mit dem Meeting keine zusätzlichen kosten auf die Mädels zukommen - das hat mich zwar einen schönen batzen Geld gekostet - aber das war mir mein Team Wert,  einfach mal eine kleine Belohnung für ihre tolle Arbeit die sie leisten!


Letzte Woche habe ich nun die Headsets bestellt und heute habe ich sie nun für meine Mädels verpackt und auf die Reise geschickt.
Demnächst bekommen sie weitere Instruktionen per Mail, sie müssen sich ein Programm herunterladen und auf ihrem PC installieren, dann noch anmelden ... und schon kann es losgehen. So können wir auch,  wenn es mal kurzfristig was zu besprechen gibt jeder Zeit dies über diesen Server machen. Einfach per mail verabreden und dann kostenlos miteinander quasseln! (Auch meine Mädels die schon eine Eigene Downline haben,  können über diesen Server natürlich miteinander kommunizieren!)

Wie ich mir das Online Meeting vorstelle? Na ja,  wir werden verschiedene Themen miteinander Besprechen und Erfahrungen austauschen, Tipps und Tricks gemeinsam erarbeiten, dann werden wir auch miteinander basteln und neue Techniken lernen (dazu werde ich dann eventuell. auch mal Bastelsets verschicken...). Vielleicht finden wir auch eine Möglichkeit wie wir so miteinander Erfolge feiern können....
Ich stelle mir vor, dass nicht nur ich der "große Vorturner" bin, sondern, dass sich auch meine Downline aktiv sich daran beteiligt. Wir werden uns einfach mal auf dieses Experiment einlassen und sehen wie es sich entwickelt!
Wenn du Lust hast,  auch all die Vorteile eines Demos zu nützen und beim 1. Dream Team Online Meeting (Anfang Juli) dabei sein möchtest, dann komm doch einfach in mein Team.
2 Headsets habe ich noch vorrätig - vielleicht eins für dich?


LG
Susanne

Susanne vs. Schweinehund - 6. Woche

Foto:Yellowstrom 

Heute starte  ich in die 6. Woche und wenn ich auf die 5. zurückblicke, muss ich zugeben, dass seit unserem versäumten Urlaub,  bei mir die Luft irgendwie draußen ist! Letzte Woche war ich kein einziges mal beim Schwimmen... ich konnte mich einfach nicht auftrappeln!

Aber heute war ich endlich mal wieder :-)  und ich hoffe, dass jetzt wo die Ferien wieder vorbei sind - etwas mehr Regelmäßigkeit in die Sache kommt! 
Ich will aber dran bleiben, ich will es schaffen und ich hoffe, dass nach diesen schlechten Wochen endlich mal wieder gute und erfolgreiche kommen!
Ich wünsche euch eine schöne Woche und morgen poste ich euch was ich über das lange Wochenende erlebt habe!
LG
Susanne

Sonntag, 26. Juni 2011

Urlaubs - Trost - Wochenende - in Wetter a.d. Ruhr

Nach unserem verpassten Urlaub ...  freute ich mich umso mehr auf das Wochenende bei meinem Mann in Wetter. Bis jetzt hatte es noch nie geklappt, dass ich mal dorthin  kam. Immer war irgendetwas anderes am Wochendende. Für alle die es nicht wissen: Mein Mann arbeitet in Bochum und ist nur selten bei uns in Neuenstein - die meißte Zeit verbringt er in Bochum/Wetter. Er kommt auch leider nicht mehr jede Wochenende nach Hause,  sondern oft nur alle 14 Tage und dann ist er eigentlich auch nur am Samstag zu Hause. (4,5 Stunden einfache Fahrt - ist halt doch ganz schön weit! So kommt er Freitags sehr spät und fährt am Sonntag früh schon wieder zurück!)

Aber was lange währt,  wird umso besser.

Am Freitag morgen fuhren wir also zusammen los.

Nach einem schönen Frühstück auf halber Strecke,  kamen wir gegen Mittag in Wetter an. Da ich bis jetzt weder Bilder noch das Original "unserer" 2. Wohnung gesehen habe, war ich natürlich sehr neugierig. Und ich muss sagen,  mein Mann hat es sich da schön eingerichtet. hat was von einer Ferien Wohnung - schlicht, schön und zweckmäßig!

Da es ja ein Erholungswochenende für mich sein sollte, hat er mich lecker bekocht und verwöhnt!  Ich durfte nichts machen - nur relaxen! Das war ungewohnt,  aber richtig schön!

Nach dem Essen, haben wir uns ein bisschen ausgeruht und dann haben wir uns schick gemacht,  da er Karten für das Musical "Witched" in Oberhausen besorgt hatte.
Im Auto fragte ich,  ob er die Karten dabei hätte und er,  "ja, die sind da drin" und er zeigte aufs Handschuhfach. Neugierig wie ich bin,  schaute ich mir die Tickets an und wir stellten fest, dass sie für Sonntag ausgestellt sind. Mein Mann war ganz geschockt und ich musste lachen. Ich war so froh, dass nicht nur mir so blöde Dinge (verpaßter Urlaub) passieren. Nach dem ersten Schock und die Wut auf die Argentur,  die uns die falschen Tickets geschickt hatte. (Gebucht war Freitag 24.6. - 19.00 Uhr! Und die haben Sonntag gemacht!) Überlegte mein Mann ganz  schnell und ließ sich etwas anderes einfallen und wir so fuhren  wir Richtung Wuppertal zum Abendessen los. Auf dem Weg dort hin, schaute ich die Tickets noch mal an und stellte fest, dass sie nicht für diesen Sonntag waren sondern für Sonntag 24.7. 14.00 Uhr!  Also um einen ganzen Monat hatte sich die Argentur vertan! Das heißt, in einem Monat darf ich noch einmal her kommen :-)!!!
Um das Musical zu sehen!

Diese kleine Hexe habe ich vergangene Woche aus verschiedenen Stanzern gemacht, für eine Scrapbookseite vom Musical. Also muss die kleine Hexe noch ein weilchen warten bis sie verscrapt wird....


Das Ersatzprogramm war ein Essen im "Pfannkuchenhaus" - total lecker und einem richtig schönen rustikalen Restaurant.

Hier unsere Pfannenkuchen:
 Rainer: Teufelspfannkuchen
 Susanne: Pfannkuchen Bombay
 und zum Nachtisch ein kleiner Erdbeerpfannkuchen - aber ich schaffte beim besten Willen nichts mehr ... nur ein paar Erdbeeren :-)

Am Samstag stand Venlo/NL auf unserer (meiner) Liste.
  • Besuch auf dem Markt - schade, dass es so geregnet hat! War aber trotzdem war es schön - wenigstens gab es kein großes Gedränge


  •  dannach gab es ein leckeres Frühstück in einem Kaffee am Marktplatz
Rainer:
 Susanne:

  • dann ging es ins Pippos (Bastelgeschäft) - da hab ich mir ein paar Zeitschriften gegönnt
  • im 2 Brüder (Lebensmittelgeschäft) - gingen wir auf Sonderangebotsjagd!(z.B. 1 Dose Coca Cola 033l für 0,29€!) - nachdem alle Einkäufe im Auto verstaut waren gings zum
  • Bummeln durch  Venlos Fußgängerzone  - da habe ich unter anderem einen Xenox entdeckt,  auch ein super Laden mit Bastelabteilung (Ich hab 2 Cupcakeständer für nur je 5,99€ dort mitgenommen)
  • Action (Sowas wie der holländische T€di - Qualität aber viel besser - hat auch eine tolle Bastelabteilung)
  • Hobbyworld (Bastelgeschäft) - mit einer gigantischen Scrapbookabteilung - rießenauswahl an Stanzern, Papieren  und...und ... und...


  •  zum Schluss ging es zur Bierbrauerei "Hertog Jan" (einziger Programmpunkt den nur mein Mann wollte :-)


Mit einem vollen Kofferraum und leerem Gedbeutel fuhren wir gegen 17.00 Uhr wieder Richtung Wetter zurück. "Zu Hause" machte mein Mann wieder für uns Essen und den Abend ließen wir vor der Glotze ausklingen.
Am Sonntagmorgen fuhren wir gegen 9.00 Uhr wieder in Richtung Neuenstein zurück!
Es war ein total schönes und erholsames Wochenende und ich freu mich schon,  wenn wir in 4 Wochen wieder hinfahren! - Und dann  e n d l i c h  ins Musical gehen! ;-) und vielleicht nochmal nach Holland...

LG
Susanne



Donnerstag, 23. Juni 2011

#37


Hallo und herzlich willkommen zum neuen Tipp der Woche. Schön, dass du wieder vorei schaust!

Beim letzten Kreativ Club Cafè hatten wir das Problem, dass wir unsere Gläser ständig vertauscht oder nicht wieder gefunden haben. Ein bekanntes Problem: Auf Partys, Geurtstagsfeiern, Kindergeurtstagen... usw.

Damit das nicht wieder vor kommt hae ich folgende Idee für euch:



einfach bunte Schmetterlinge an Strohlame zu stecken - Name drauf und fertig.
Total simpel - aber effectiv und dazu noch hübsch anzusehen!

Werkzeug:

  • Big Shot: Nr. 113439 Preis: 104,95€ + Anleitungs CD mit vielen Infos und Ideen zum Nachbasteln + 1x Gratis Kreativ Club Juli: Thema Big Shot (Nur wenn ihr die BS bei mir bestellt) Denkt auch an die Aktion von SU im Juni/Juli, nähere Infos hier.
  • Bigz Form: Zauberhafte Schmetterlinge Nr. 114507 Preis: 22.95€
  • evtl. noch verschiedene Präge Formen je 8,50€:
           Vintage Tapete  Nr. 120175
           Quadratisches Gitter Nr. 119976
           Prerfect Polka Dots: Nr. 117335
           Blumenranke: Nr. 115964
  • Papierschere  Nr. 103579 Preis: 11,50€

Material:

  • Farkartonreste
  • Designerpapierreste
  • Strohhalme
  • Basic Perlenschmuck: Nr. 119247  Preis: 5,95€
  • Selstkleestreifen: Nr. 104294  Preis: 6,95€

Anleitung:

  • großen Farkartonrest in der Mitte falten (Kürisgelb) ,  kleinen Rest (Rosenrot) + Designerpapierrest und alles auf die BS Stanzform legen 

  • Sandwich aufbauen: 'Acrylplatte - Stanzform - Farkarton / Designerpapier - Acrylplatte' und duch die BS kurbeln

  • nun in den Falz 2 Schnitte mit der Schere machen

  • nun den Schmetterling in die Prägeform legen,  Sandwich aufbauen 'MPP Platform Tab 1 - Acrylplatte - Prägefolder - Acrylplatte' und dann durch die BS kureln

  • Nun den großen geprägten Schmetterling auf den Strohhalm fädeln (wenn die Schlitze zu groß sind mit Selstklebestreifen fixiren 

  • nun die anderen kleineren Schmetterlige darauf kleben
  • Name draufschreiben
  • mit den Perlen verziehren

 
Zusätzlicher Tipp:

Wenn man die Schlitze etwas breiter macht, kann man statt des Strohalms auch verschiedene Süßigkeiten (Merci, Yogurette, Amicelli ...) durchschieben und erhält eine nette kleineVerpackung oder ein Tischkärtchen!


Viel Spaß beim nachasteln - bis nächste Woche!
.... und immer schön kreativ bleiben!
LG
Susanne
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...