Sonntag, 27. November 2011

Convention 2011 Paris

Entschuldigt, dass es so lange gedauert hat - aber hier war und ist einiges zu tun!
Aber ich will gleich zum eigentlichen Thema kommen!

.......................

WOW!!!!! Waren das erlebnisreiche Tage die ich im Paris/ Disney Land verbracht habe!

Am Mittwoch den 16.11. morgens um 9.30 Uhr ging die Reise los. Mein Andy hat mich nach Heilbronn zum Bahnhof gefahren - da ich sonst gleich mal 45 Minuten Aufenthalt gehabt hätte wenn ich von Neuenstein direkt gefahren wäre. Dann ging es weiter über Stuttgart (1 Stunde Aufenthalt)- Straßbourg (2 1/2 Stunden Aufenthalt) - nach Paris ins Disney-Land. Um 19.00 Uhr hatte ich es endlich geschafft. Ich stand vor dem Disneyland.  :-) Nun musste ich nach meinem Pendelbus ins Hotel schauen und die Haltestelle war schnell gefunden - doch leider musste ich wieder 45 Minuten warten...



Um 20.00 Uhr war ich dann glücklich in meinem Apartment Hotel angekommen.








(War eigentlich für 4 Personen gedacht 
- sauber -schön - günstig! Danke Micha für den tollen Tipp!!)

~

Am Donnerstag ging es ab ins Disney Land - ganz alleine - und darüber war ich überhaupt nicht traurig, ich konnte das alles anschauen was mich interessiert hat und keiner war motzig oder traurig! Es war ein toller Tag... aber irgendwann hat mir dann doch meine Familie gefehlt ... hier einpaar Bilder von meinem Tag:







~

Am Freitag war es dann endlich soweit! die SU Convention begann. Es war wieder total aufregend und spannend was SU für uns alle vorbereitet hat! Hier ein paar Impressionen:


Unsere Convntiontasche - total genial:


Tolle Idee: ein Demo Duell - aber leider etwas Langatmig


Shopping Mall für Demos:



Es gab Vorführungen, viele tolle Infos, neue Produkte.... und natürlich Make und Takes! 

Wir Deutschen Demos hatten für Shelli eine Überraschung geplant - nachträglich zum 50. - als wir gesungen haben hatte sie Tränen in den Augen - doch als sie das Geschenk (ein besonderes Armband) war sie total überrascht!





Abends gab es dann die große "Awards Night" - die Nacht der Auszeichnungen und in diesem Jahr durfte ich sogar 3 mal auf die Bühne gehen ... das ist ja etwas,  was ich überhaupt nicht leiden kann...

Die französischen Mädels haben uns toll empfangen:


Toll gedeckter Tisch wartete auf uns:



Zuerst einmal gab es aber ein wirklich sehr leckeres Abendessen:





...und dann ging es mit den Auszeichnungen los.


  • Ich wurde für meine Teamarbeit - als Führungskraft ausgezeichnet.(Dafür bekam ich eine Anstecknadel, eine Urkunde und das Stempelset: "Kleine Prinzessin")
  • Für meinen Jahresumsatz (dafür bekam ich eine Anstecknadel, eine Urkunde und das Stempelset: " Kindereien")
Die Stempelsets waren wie immer sehr hübsch verpackt:


  • .....und ich kam unter die Top 25 Demonstratoren - das hat mich wirklich sehr überrascht - ich schaffte den 16 Platz! (dafür gab es eine Rose, eine Urkunde  und ein Foto zusammen mit Shelli)




Es war ein sehr schöner und gelungener Abend.

~

Am Samstag Morgen kam ich zuspät, da mein Bus erst so spät losfuhr - so versäumte ich Axel Krämers Zahlenspiele und kam gerade rechtzeitig zu Shellis Demonstration mit neuen Produkten auf die wir uns alle bald freuen können. (Ihr werdet begeistert sein!!)

4 Tolle make und Take durften wir insgesamt basteln - ich hab sie noch nicht gemacht - da ich während der Veranstaltung einfach keine Muse dazu hatte. Ich genoss es aber den Anderen beim Basteln zuzusehen.



Viel zu schnell war die gemeinsame Zeit um und alles ging wieder seine Wege - viele mussten gleich zum Flughafen.

2 tolle Dinge muss ich euch aber noch mitteilen:

  1. Die nächste Convention findet in Deutschland statt

   2. Die nächste Reise,  welche wir Demos uns erarbeiten können,  geht in die USA:


.....6 Tage für 2 Personen .... das ist die 1. Reise die mich wirklich reizen würde...

(Übrigens, das sind 2 weitere Gründe sich zu entscheiden SU Demo zu werden... :-)

~

Nach der Convention habe ich mich entschieden meinen letzten Abend im Disney Land in der "Wild-West Dinner -Show" zu verbringen - und das war echt klasse:





Dann ging es zurück zum Hotel und ans Packen - oh, je soviel Zeug hatte ich auf einmal (doch zu viele Souvenirs gekauft...)
Doch irgendwie schaffte ich es - nur die Rose von Shelli habe ich fürs Zimmermädchen zurück gelassen.


~

Am Sonntag früh ging es um 8.45 Uhr zum Bahnhof und zurück Richtung Heimat.



~

Letzte Woche hat mich Nicola (aus meinem Team) gefragt,  was mir am Besten an meinem Wochenende gefallen hat. Da fiel mir sofort nur eins ein:

Dass mich mein Mann - total überraschend in Stuttgart vom Bahnhof abgeholt hat! 

Verrückt,  gell?
--------------

So, das war nun mein Bericht von der diesjährigen Convention! Ich hoffe mit meiner Bilderauswahl konnte ich mein erlebtes einigermaßen herüber bringen,  die Auswahl bei über 700 Bilder fiel mir echt schwer....
-  Es war wie immer eine tolle Zeit  und ich hab nur einen großen Wunsch: Nächstes Jahr möchte ich, dass ganz viele (möglichst alle) meiner Downline mit zur Convention kommen!

Ich wünsch euch einen wunderschönen 1. Advent
LG
Susanne

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Der Termin ist schon fest im Terminplan verankert und denn nächstes Jahr will ich wieder unbedingt dabei sein,
lg Kerstin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...