Donnerstag, 8. September 2011

# 48


Hallo und herzlich willkommen zum neuen Tipp der Woche - schön, dass du wieder vorbeischaust!
Heute habe ich für dich eine Idee, pssend zum aktuellen Online Workshop im Kreativ Club Forum,  um den Vintage Look auf einer Karte zu vervollständigen.
Ich bin kein Ass an der Nähmaschine und deswegen traue ich mich auch nicht sie auf Karten zu benützen - dann kommt es noch hinzu, dass ich keine Lust habe die Maschine wegen einer Naht herzuräumen.

Im Mini Katalog schaue ich mir schon seit Wochen das Jumborad "In Stitches" an und überlege wie ich das für meine Zwecke verwenden kann. Alle Stiche zusammen gefallen mir nicht ...



- mit den Markern eine einzelne Naht anmalen - OK das könnte funktionieren- aber wie treffe ich die richtige Stelle beim Abrollen? ... Ich hatte keine Idee!

Dann habe ich ein US Video gesehen, wie eine SU-Demo,  aus einem weihnachtlichen Text - Rad, viele einzelne Text Stempel gemacht hat.



Da fiel mir wieder das Rad "In Stitches" ein und das war die Lösung meines Problemes!

So, lange rede kurzer Sinn. Hier also eine deutsche Anleitung wie ihr aus einem Rad - Einzelne Stempel machen könnt:

  • Mit einem Cuttermesser an der Naht entlang schneiden

  • Den Gummi vorsichtig vom Rad abpellen - geht eigentlich ganz leicht ... aber ihr müsst vorsichtig sein
  • nun könnt ihr den Gummi mit der SU Bastel-und Gummischere auseinander schneiden

  • Jetzt kann man das ganze auf EZ Mount kleben - dann habt ihr richtige gute Stempel (könnte man/frau vielleicht auch schon vor dem auseinanderschneiden machen...)
  • oder wenn ihr nur das rote Gummi mit doppelseitigem Klebeband auf einen Clearblock klebt funktioniert das zwar auch - aber euer Stempelgummi kann jederzeit reißen
So, und nun kann man/frau verschiedenste Nähte auf seine Karten stempeln!
Übrigens, am besten mit den Markern einfärben das funktioniert am Besten!

Hier ein Beispiel:

Auf der Linken Seite habe ich die Zierstichnaht verwendet - und am Label den Zickzack Stich:






Auf den Fotos kommt die Karte leider sehr blass heraus 
- in Wirklichkeit ist sie viel dunkler, kontrastreicher und intensiver...

Also, ran an eure Stempelräder - oder mal im Katalog nachgeschaut,  welche Räder sich alle zum Auseinanderpellen eignen! "In Stitches" gehört auf jeden Fall dazu!

LG und eine schöne Woche

Susanne

Kommentare:

Tina`s Kreativrunde hat gesagt…

Guten Morgen liebe Susi,

habe so auf deinen Tip der Woche gewartet, nun ist heute endlich Donnerstag und er ist da.
Super, super diese Idee mit den tollen Nähten und deine verständliche Anleitung ist wieder Klasse.
Übrigens gefällt mir deine Vintage Karte sehr gut.

LG
Tina

Diana hat gesagt…

Schöne Idee. Danle für den Tipp. Und deine Karte sieht einfach traumhaft schön aus. Ich bin hin und weg.

Pia alias Scrapia hat gesagt…

Hy Susanne!
Ersteinmal Danke für den Tip. Lieb dass Du Dir immer die Mühe machst sie zu posten.
Und da ich selbst seit kurzem dieses Stempelräder besitze, war ich natürlich besonders interessiert. Jetzt muss ich allerdings mal ganz blond fragen: Warum zerschneidest Du den Stempel? Hätte es nicht gereicht die jeweiligen Nähte bzw Muster die Du gerade nicht benutzen willst mit Tesa oder Krepp ab zukleben? Und dann anstatt mit dem Stempel über das Kissen zu rollen, so wie wir es sonst immer machen, die verbleibende "Naht" mit dem eventuellen kleinen Stempelkissen einzutupfen?
Dicken Gruß aus Frankreich
Pia

Pia alias Scrapia hat gesagt…

Ok nochmal ich. Ich habe mir jetzt dasz Video bis zum ende angeschaut und kann natürlich jetzt besser verstehen, warum die Dame dort ihre bei uns ach so teuren Stampin Wheeels zerschneidet.
8.50 Us Dollar sind Umgerechnet nicht mal 7 Euro ja da träumst wir hier ja nicht mal Nachts von. Da macht das Zerschneiden natürlich mehr Sinn

Susanne hat gesagt…

@ Pia
Liebe Pia,
abkleben und einzeln einfärben war mir einfach zu umständlich und zu blöd. Der Rollstempel kostet 12,25€ und nach dem zuschneiden habe ich daraus 6 - 16cm lange verschiedene Nähte. Das sind nicht mal 2,10€ pro Naht. Ich finde das immer noch gut! (EZ - Mount liegt hier bei mir eh nur rum!) Klar wären mir 7€ lieber - aber "das Leben ist kein Wunschkonzert" - sagte meine Omi immer!
Das komplette Stempelrad "In Stitches" würde ich nie verwenden, weil es mir einfach nicht gefällt (=persönliche Meinung :-) und die einzelnen Nähte finde ich super! Es ist ja nur ein Tipp - wenn er für dich nicht Sinn macht, auch ok!

Liebe Grüße
Susanne

Pia alias Scrapia hat gesagt…

Hy Susi
Du wirst lachen... ich habe heute beim Aufräumen den ganzen Tag darüber nach denken müssen und bin zu dem Schluss gekommen, dass Deine Idee eigentlich doch ziemlich genial ist und das mit dem abkleben tatsächlich viiiiiiel zu umständlich ist.
Manchmal brauche ich halt einfach ein bisschen länger.
Dicken Kuss
Pia

Lorie hat gesagt…

Hallo! So ein toller Blog! Leider nur, dass ich ihn erst heute finde. Diese Idee ist einfach der Hammer, erstaunlich ist es, das sieht aber so komplizierter aus, als ich dachte :) Wünsche einen schönen Tag! Grüße, Lorie!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...