Donnerstag, 30. Dezember 2010

Sale-a-bration time

Juhuuuuuu!!!! Endlich ist es soweit!
Die Sale-a-bration (SAB) Time beginnt! 
Die 5 Jahreszeit für alle SU Begeisterten!


Du weißt noch nicht was das ist? Kein Problem hier eine kurze Erklärung:
Vom 30.12.10 - 28.2.11 erhält jeder,  der eine Bestellung von 60€ aufgibt, ein gratis Stempelset,  einfach so. Das ist doch super, oder?
Diese Gratis Stempelsets gibt es nur in dieser kurzen Zeit und wird es auch später nie zu kaufen geben.
Es gibt 4 total schöne Stempelsets zur Auswahl! Ich hab schon ein Lieblingsset :-), Set 4 "Glück" - das finde ich total schön!

Hier findet ihr den Flyer, welches ist euer Lieblingsset?

Alle die bei mir eine Stempelparty besuchen können sich während der SAB Zeit auf 2 tolle Projekte freuen - 1 Karte und eine Verpackung. (Ich habe 2 Variationen, so dass ihr auch 2 Partys besuchen könnt :-) Die erste Party habe ich schon gemacht - hier findet ihr was wir gebastelt haben!

Alle die nicht auf eine Stempelparty kommen können - oder wollen, können natürlich auch per Mail  eine Bestellung aufgeben. Wer seine Ware bei mir abholt,  spart die Versandkosten von 5,95€!
natürlich bekommt jeder auch während der SAB - Time - Gratis Eintritt in den KC! Somit 2 tolle Geschenke für euch!

Wenn ihr selber keine Stempelparty machen wollt und auch niemand kennt der eine Party macht - und trotzdem mit mir basteln wollt, kommt doch in unser Kreativ Club Cafe! Wir haben noch ein paar Plätze frei!

In den Nächsten Tagen werde ich mit den SAB Stempelsets euch einige Beispiele zeigen!
Schaut einfach wieder vorbei!  Momentan habe ich nur eins, das haben wir auf der Convention in London bekommen  ... aber bis jetzt habe ich nur neue Visitenkarten damit gemacht:

SAB Stempelset: Sweet Summer



Während der SAB Zeit ist es total super als SU Demo zu starten - so habe ich es im letzten Jahr auch gemacht - wer also schon eine weile überlegt Demo zu werden - hier findet ihr Gründe bei mir im Team SU Demo zu werden!

LG
Susanne

#12

Hallo und herzlich willkommen zum neuen Tipp der Woche! Den letzten für dieses Jahr!
Heute habe ich für euch einen Link - da könnt ihr euch individuell euren Kalendervordruck erstellen. Mit oder ohne Feiertage - mit oder ohne Ferien für euer Bundesland. Individuell zum Gestalten sowie ihr ihn braucht.

http://www.schulferien.org/kalender_drucken/jahreskalender/jahreskalender.html

Hier noch ein weiterer Link zu vielen Kalendervorlagen:

http://office.microsoft.com/de-de/templates/CT010104313.aspx

Viel Spaß beim Kalender gestalten!

Übrigens die Anleitung für diesen tollen Post-it-Kalender für euren Schreibtisch,  gibt es ab dem 1.1.11 bis 10.1.11 als Gratis Projekt für alle im Kreativ Club! (Einfach per Mail anfordern!)



LG
Susanne

Dienstag, 28. Dezember 2010

1. Sale-a-bration Stempelparty 2011

Heike hatte sich in dieser Sale-a-bration Time gleich den 1. Termin gesichert - den 27.12. Offiziell geht es ja erst am 30. los! Also warten wir mit dem Bestellen noch 3 Tage :-)
Es war ein wirklich toller Abend und trotz des Wetters waren 7 Mädels gekommen.  (Die anderen haben lieber telefonisch Bestellungen aufgegeben.) 3 Kids haben auch noch mitgebastelt und somit war Heikes neuer Tisch voll besetzt.

Während der SAB Time mache ich nur 2 Projekte pro Party. Da ich es einfach nicht schaffe,  bei so vielen Workshops,  mehr vorzubereiten.
Hier die zwei Projekte welche wir gestern Abend gebastelt haben:
Eine Karte mit dem Stempelset: Glaube einfach:





... und eine Teebeutelverpackung mit dem Stempelset: Winterpost:





So, jetzt habe ich ein paar Tage Sale-a-bration frei :-)  .... morgen werde ich den Geburtstagskuchen für meine Tanja zusammen mit Micha machen (Bilder gibt es dann) .... und dannach geht es los mit der Vorbereitung für den Kreativ Club. Denn pünktlich am 1.1.11 gibt es das Neue Gratis Projekt für alle und am 10.1.11 geht es dann wieder los!

LG
Susanne

Samstag, 25. Dezember 2010

Winter-Weihnachts-Märchen-Traum und ein paar Weihnachtsüberraschungen

An Heilig Abend sind wir zu meinen Eltern nach Geislingen gefahren. In Neuenstein sind wir gegen 9.00 Uhr bei Regen weggefahren und es lag fast kein Schnee mehr. Ungefähr ab Heidenheim hat es zu schneien begonnen und es hörte dann nicht mehr auf. Als wir uns um 16.00 Uhr auf den Rückweg machten, lag schon ordentlich Schnee. Es war ein Höllenritt nach Hause und ich bin überglücklich, dass mein Mann ein so guter Autofahrer ist - ich wäre gestorben wenn ich am Steuer gewesen wäre!!!. Als wir nach 2 1/2 Stunden wieder zu Hause ankamen war alles tief verschneit - ca. 20 cm Neuschnee! Und es schneite und schneite immer weiter.
Heute früh sah es dann so aus,  unser Winter -  Weihnachts-MärchenTraum:





Traumhaft schön! Gell? Und es schneit immer noch! Inzwischen sind es gute 30 cm! Wahnsinn!

Ich hab euch heute nicht nur schöne Landschaftsbilder, sondern auch noch ein paar gebastelte Weihnachtsüberraschungen. Die kann ich nun zeigen!

Meinen Nachbarn, im Haus,  habe ich dieses Jahr heimlich einen kleinen Weihnachtsgruß an die Tür gehängt. Bin gespannt, ob alle herausfinden, dass ich es war! :-)



Für einige besonders liebe Menschen, habe ich diese kleinen Windlichter gebastelt.
Ich habe sie mit weißem StazeOn bestempelt und alle die schon eins bekommen haben, haben sich darüber sehr gefreut. Das tolle ist, die Windlichter haben 4 gerade Seiten und sind somit ideal zum bestempeln. Entdeckt habe ich diese hübschen Dinger, im Einkaufszentrum Ö und sie waren gar nicht teuer. Doch nach dem bestempeln - das fand auch mein Mann und meine Tochter - sahen sie richtig wertvoll und edel aus! Ich glaub nach Weihnachten geh ich nochmal hin und besorg noch ein paar ... vielleicht für den nächsten Markt, den ich mache ....




Ich wünsche euch einen schönen verschneiten 1. Weihnachtsfeiertag
LG
Susanne

Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch allen,  meiner Familie, meinen Freunden, meinen Kunden, meinem Team und all meinen treuen Bloglesern:


Frohe und gesegnete Weihnachten!

Auf diesemWege möchte ich mich auch bei allen,  die sich die Zeit genommen haben,  mir eine Weihnachtskarte zu schreiben ganz ganz herzlich bedanken. (Es waren so viele wunderschöne Karten dabei!!!)
Ich selber hab es leider nicht geschafft "echte" Weihnachtsgrüße zu verschicken - deswegen gibt es von mir dieses Jahr nur diese Online Grüße!

LG
Susanne

Donnerstag, 23. Dezember 2010

#11


Hallo und schön, dass du wieder bei mir vorbei schaust, zum neuen Tipp der Woche!

Morgen beginnen die Weihnachtsfeiertage - habt ihr auch eurer Familie versprechen müssen, dass über Weihnachten die Stempelkissen zu bleiben?
Ja? - Nicht traurig sein!
Wir können auch ohne Stempelkissen stempeln.  :-)

Nein keine Sorge,  ich bin nicht total verrückt geworden - das geht wirklich.

Ich zeige euch heute wie man mit Ruß stempelt.

Eine Technik die besonders schön und  effektvoll bei Schneeflockenstempel aussieht. Na, ja und das  passt jetzt  gerade so schön in unsere Jahreszeit!

Stempeln mit Ruß



Material:
  • eine Kerze (am Besten eine echte Bienenwachskerze mit Baumwolldocht - die rußt so richtig gut :-) + Streichhölzer/Feuerzeug
    • Flüsterweißer Farbkarton
    • Stempelset: Serene Snowflakes
    • Pinzette
    • Haarspray
    Anleitung:
    • Kerze anzünden 
      • Flüsterweißen Farbkarton über der Kerze ein rußen lassen - bis er komplett Schwarz ist (Pinzette zum Halten verwenden) Papier schnell durch die Flamme ziehen - nicht anbrennen lassen!!!

          • Vorsichtig ganz am Rand festhalten - den Ruß nicht mit den Fingern berühren - man sieht jeden Fingerabdruck. Bis alles schwarz ist dauert das einige Zeit (ca. 10 - 15 Minuten)

            • nun dem Schneeflockenstempel in den Ruß hinein drücken (Der Ruß bleibt nun am Stempel "kleben" und das Flüsterweiße Papier kommt wieder zum Vorschein!)

              • Stempel reinigen - und auf dem Schmierpapier ein paar mal abstempeln damit er wieder ganz trocken ist! Das Ganze sooft wiederholen bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid - bis das Schneegestöber perfekt ist :-) 
                       Wichtig: zwischen jedem stempeln unbedingt den Stempel reinigen!!!!



                • dann das Kunstwerk mit dem Haarspray fixieren - dannach könnt ihr das Papier anfassen,  ohne dass es verschmiert!

                  • Zuschneiden und dann weiter verarbeiten zu einer Karte
                  Hier mein Beispiel:


                  Ich wünsche euch viel Spaß beim Experimentieren mit dieser Technik und wie immer freue ich mich über eure Meinung in Form von Kommentaren!

                  LG
                  Susanne

                  Dienstag, 21. Dezember 2010

                  Elfenschuh - Box

                  Gestern habe ich diesen Elfenschuh entdeckt und natürlich gleich nachgewerkelt.
                  Schade, dass der KC schon zu Ende ist .... aber 2011 gibt es wieder einen Weihnachts KC somit steht das 1. Projekt schon fest :-)

                  Diese Elfenschuh-Box:


                  Ich könnte mir vorstellen, dass die Box auch auf einem Weihnachtsmarkt gut laufen würde...

                  Ich hoffe euch gefällt der Schuh auch so gut wie mir - da würde ich am liebsten gleich noch ein paar machen....
                  ... aber nein keine Zeit - Schluss mit basteln - heute ist aufräumen - bügeln - Wäsche waschen - und Christbaum schmücken usw.angesagt. Morgen ist der letzte Schultag... und nur noch 3 Tage bis Heilig Abend!

                  LG
                  Susanne

                  Montag, 20. Dezember 2010

                  I did it - ich hab es getan!

                  Schon seit Jahren spielen wir mit dem Gedanken,  uns einen falschen Tannenbaum zu kaufen ... aber irgendwie konnte ich  mir das nie richtig vorstellen und die meißten falschen Bäume gefielen mir auch nicht. Denen sah man es schon vom weiten an, dass sie falsch sind!

                  Als vor 2 Jahren meine Mama einen kaufte, (der sieht wirklich total echt aus) fand ich ihn schon irgendwie schön. Gerade "gewachsen", keine Löcher, alle Zweige im richtigen abstand,  kein Nadeln, kein Harzen, nie wieder Christbaum einkaufen und keine Probleme wie man dem Baum gerade in den Ständer  bekommt .... das sind echt viele Vorteile.

                  Damals...
                  Als die Kids noch klein waren,  war Christbaum kaufen  immer am 4. Advent ein Familienausflug in den Wald,  mit Punsch und Plätzchen. Das war immer total schön und hat allen viel  Spaß gemacht - vor allem wenn  Schnee lag....Doch nun ist es eine lästige Aufgabe,  die niemand gerne macht ... und dann an mir  hängen bleibt. ("Mama geht ja eh so gerne Einkaufen,  dann kann sie auch einen Tannenbaum mitbringen!")
                  ~
                  Brav wie ich bin, bin ich also am Samstag alleine losgezogen,  um einen echten Baum zu besorgen - doch für einen schönen ("einheimischen") müsste ich zwischen 40€ und 70€ ausgeben. Das war mir entschieden viel zu viel!!!! Um das Ding dann nach 2 Wochen weg zu werfen!
                  Also fuhr ich in den Baumarkt mit den 3 Buchstaben - da hatte ich Anfang Dezember einen schönen falschen Baum gesehen - und fragte was der kostet.

                  199,99€!! War die Antwort!
                   
                  Wow,  im ersten Moment ganz schön viel! Es war der Letzte den sie hatten!  Ich überlegte lange hin und her ... In 4 Jahren ist er sozusagen abgezahlt! :-) Also entschied ich ohne Rücksprache mit der Familie zu halten,  den falschen Tannenbaum zu kaufen.

                  Als ich mit meiner Beute Heim fuhr (auseinander gebaut,  in drei kleine Einzelteile die ins Auto passen), war ich schon ein bisschen nervös, doch beide Kids fanden ihn schön! Andi meinte: "Der sieht ja richtig echt aus!" und auch Tanja fand, dass er wirklich gut aussieht. Mein Mann kommt erst am Dienstag Heim - aber er ist eh schon lange dafür gewesen,  einen falschen zu kaufen! Und als ich es am Telefon erzählte,  fand er meine Entscheidung auch gut!

                  ~

                  Jetzt steht er im Wohnzimmer und wartet, dass er geschmückt wird. Wie jedes Jahr direkt am Fenster an der Heizung :-) doch dieses Jahr wird es nach 3 Tagen keine Unmengen von Nadeln geben.
                  Hier ein paar Fotos von meinem Prachtexemplar:

                  Zuerst ein Blick auf die Zweige:


                  ....und hier eine komplett Ansicht:

                  Was meint ihr - sieht doch wirklich gut aus, oder???

                  Heute oder morgen wird er geschmückt, dann poste ich euch wieder ein Foto!

                  LG
                  Susanne

                  Donnerstag, 16. Dezember 2010

                  #10


                  Hallo und Herzlich willkommen zum 10. Tipp der Woche - schön,dass du wieder vorbei schaust!

                  Heute habe ich für dich einen total schönen Tipp,  für Punch Art Liebhaber:
                  Bei Dawn habe ich dieses Video für die wunderschönen Kränze gefunden - das musste ich euch unbedingt zeigen:
                  (Alle KC Teilnehmerinnen können diesen Kranz natürlich auch in ihr Back + Stanzbuch machen:-)



                  Viel Spaß beim Kränze stanzen!

                  LG
                  und eine schöne Woche
                  Susanne

                  Mittwoch, 15. Dezember 2010

                  Einfach der Hammer!!

                  Beim Surfen bin ich über dieses Video gestolpert - und fand es einfach nur super!Das musste ich euch unbedingt zeigen.  Es ist ein Werbefilm eines US Scrapbookladens!



                   Dann hab ich euch noch einen 2. Link zu einem Video- den hat mir mein Mann zugeschickt :-) - ihr wolltet schon immer mal das Weihnachtswetter selber bestimmen? Hier könnt ihr das - viel Spaß dabei!


                  LG und einen schönen Tag
                  Susanne

                  Dienstag, 14. Dezember 2010

                  Ist das wirklich wahr?


                  Wo ist blos die Zeit geblieben... heute wird mein "kleiner" 18 Jahre alt!

                  Herzlichen Glückwunsch lieber Andy  - dieses Zwiegespräch habe ich im www entdeckt und ich hatte das Gefühl ein solches Gespräch hätte auch in unserer Küche zwischen ihm und mir stattfinden können :-)

                  Ach Mama

                  Mutter:
                  „Lieber Andy nun ist er also da
                  Der Ernst des Lebens, alles klar?!“

                  Kind:
                  „Ach Mama, was soll das bedeuten?
                  Vorbei sind all die spaßig Zeiten?“


                  Mutter:
                  „Tja mein Kind, du findest’s schade,
                  doch du bist nun Mann und nicht mehr Knabe“

                  Kind:
                  „Ich wollte doch so viel noch spielen,
                  hab später doch noch Zeit für Ziele“

                  Mutter:
                  „Obacht, du bist kein Kinde mehr,
                  dem Leben nun ein Sinn muss her.“

                  Kind:
                  „Ach Mama, fang nicht wieder an,
                  von Arbeitswelt und schiefer Bahn“

                  Mutter:
                  „Ich will doch immer nur dein Bestes.“

                  Kind:
                  „So manches Mal wünscht ich, du lässt es!“

                  Mutter:
                  „Doch ohne Ziel und Plan im Leben,
                  mit Ernst und Fleiß und stetem Streben,
                  kommst du später ab vom Pfade.“

                  Kind:
                  „Ach Mama, was soll das Gefasel?“

                  Mutter:
                  „Kind hör auf mich, ich weiß es besser,
                  du läufst sonst noch in offen’ Messer.
                  So viele Fallen sind da Draußen,
                  nur Vorsicht bringt dich heil nach Hause.
                  Und Teil der Vorsicht ist die Planung,
                  noch bist du jung, hast keine Ahnung,
                  doch eines Tages, viel zu schnell,
                  da stehst du da ganz ohne Geld.“

                  Kind:
                  „Ich habe keinen Kopf für Sorgen,
                  für all das ist doch Zeit noch morgen!“

                  Mutter:
                  „Sei nicht naiv, ich rat es dir
                  Und nicht so dumm, zu warten hier,
                  denn viel zu schnell die Zeit vergeht,
                  und eines Tages ist’s zu spät.
                  Dann hättest gerne du gehört,
                  doch hast dein Leben schon zerstört,
                  kannst Kummer dann nicht mehr verbergen,
                  wirst eines Tages grausam sterben,
                  im hohen Alter ganz alleine,
                  JETZT, musst du auf eig’ne Beine
                  Sonst hast du schon ganz bald Gedanken
                  Vom Tode mit sein’ kalten Pranken
                  Und blickst zurück dann auf ein Leben
                  Stets Hin- und Her von Trauf’ und Regen.
                  Ganz schell ist nur ein Fingerschnipp’
                  Wach auf, bevor’s noch schlimmer wird!“

                  Kind:
                  „Ach Mama, redest du ein Schwachsinn,
                  ich bin nicht achtzig, sondern achtzehn!
                  So vieles werd ich noch erleben,
                  werd meinen Weg mir spielend ebnen
                  und sicher auch nach Zielen streben,
                  auf einen meiner vielen Wege.
                  Doch für all das ist noch Zeit,
                  ich fühl mich einfach nicht bereit,
                  jetzt gleich die Kindheit abzustreifen
                  drum lass sie noch ein Bisschen bleiben.
                  Ja Mama das wär´ echt nicht schlecht“

                  Mutter:
                  „Ist gut mein Kind, du hast ja Recht.
                  Verzeih’ mir, darum bitte ich.“

                  Kind:
                  „Na klar doch, denn ich liebe dich!“

                  ~

                  Natürlich gab es auch Geschenke - na ja und mit dem Geschenk hat er nicht gerechnet :-)


                  Einen Gutschein für ein Auto! 
                  (Übrigens,das Auto auf der Gutscheinkarte ist eine Punch Art mit fast lauter SU Stanzern!)
                  ~
                  Ich wünsche auch euch allen einen wunderschönen 14.Dezember!
                  LG
                  Susanne

                  Donnerstag, 9. Dezember 2010

                  Weihnachtswünsche und wie man sie sich erfüllen lassen kann!


                  Jedes Jahr kommen alle mit der selben Frage: Was wünscht du dir zu Weihnachten!
                  Geben wir es doch ehrlich zu,  die meißten unserer Wünsche finden wir hier:



                   Doch wie soll der Ehemann, die Schwiegermama, Oma,  Tante u.s.w. bei SU für euch einkaufen?

                  Damit unterm Tannenbaum auch wirklich das liegt,  was ihr euch wünscht biete ich euch einen besonderen Service:
                  Den SU - Geschenkgutschein!

                  Dieses Jahr sieht mein Gutschein für eure Wünsche so aus:



                  Ich stelle Gutscheine ab 10 € aus und ihr könnt bis zum 23.12. noch für Weihnachten welche bei mir ordern.
                  Verschicken kann ich Gutscheine bis zum 16.12. 10!
                  (Natürlich gibt es Gutscheine das ganze Jahr über bei mir!)
                  Übrigens wenn Gutscheine im Januar/Februar eingelöst werden,  gibt es natürlich auch die Sale-a-bration Sets (ab 60€)
                  LG
                  Susanne

                  #9



                  Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Tipp der Woche!  Schön, dass du wieder vorbeischaust!
                  Am Samstag habe ich euch schon den Tipp gegeben,  wo ihr die Glas Christbaumkugeln herbekommt und ich habe euch das Video von Dawn dazugepostet,  wie ihr die Kugeln einfärben könnt.
                  Hier nun eine weitere Idee:
                  Ich habe seit einigen Jahren meine komplette Deko  im nordischen Stil - also in Rot/Weiß. Da ist es gar nicht so einfach Christbaumkugeln zu bekommen. Immer ist es entweder Rot /Gold oder Rot / Silber usw.
                  Viele Jahre habe ich nun schon gesammelt aber ich liebe es wenn immer wieder neue Sachen auf dem Baum oder als Deko zu entdecken sind.
                  Nun ist das kein Problem mehr. Jetzt mach ich mir meine Kugeln und Deko selber!
                  ~

                  Exklusives Tischkärtchen

                  Material:
                  1 Glas Christbaumkugel
                  Nachfülltinte in Glutrot
                  Versamark Stift
                  Emboss Buddy 
                  Pinzette
                  Heißluftfön
                  Embosspulver weiß
                  Taftband in Weiß
                  Tannenzweig
                  Anleitung:
                  • Kugel wie in Dawns Viedeo beschrieben einfärben - ich habe den Glitter weggelassen
                  •  Ich musste nun ersteimal meine Hände gut schrubben, da ich überall mit Farbe verschmiert war...(ich war zu geizig die überschüssige Farbe auf ein Zewa zu topfen lassen,  also habe ich gleich meine Marker und Stempelkissen aufgefüllt :-) und dabei habe ich etwas gesauigelt....)
                  • Die Kugel gut trocknen lassen
                  • nun die Kugel gut mit dem Embossbuddy rundherum abreiben - am Besten ab jetzt die Kugel nur noch oben an der Aufhängung anfassen (Der Embossbuddy verhindert statische Aufladung -  so bleibt das Pulver nur dort haften wo Versamark ist!)
                  • nun kann man die Kugel  mit dem Versamark Stift beschriften - wer will kann auch noch Punkte aufmalen 
                  • Bestimmt kann man auch mit einem kleinen Stempelmotiv und mit Versamark aufstempeln (habe ich noch nicht ausprobiert)
                  • anschließend Embosspulver aufstreuen - gut abschütteln  evtl. auchmal kräftig drüber blasen
                  • Nun die Kugel mit einer Pinzette festhalten - sonst verbrennt ihr euch die Finger - und mit dem Heißluftfön das Pulver schmelzen - nicht berühren solange die Kugel noch warm ist.
                  • erst wenn sie ganz ausgekühlt ist haftet alles gut (...vorher kann euer Werk noch verschmieren - ich spreche aus Erfahrung... meine Erste war für die Tonne....)
                  • Jetzt könnt ihr das Weiße Taftband durchfädeln und die Kugel an einen Tannenzweig und Serviette binden  und das ganze Dekorativ auf den Teller legen.
                  • Die Kugeln könnte man natürlich auch an den Christbaum hängen - kleine Kinder haben bestimmt einen Spaß dran,  jedes Jahr "ihre" Kugel am  Baum zu entdecken!
                  Ich wünsche euch viel Spaß beim experimentieren mit Christbaumkugeln und Versamark! Natürlich freue ich mich - wie immer auf eure Meinung zum Tipp der Woche!

                  LG
                  Susanne

                  Dienstag, 7. Dezember 2010

                  Michaelas Wintertraum

                  Vor einigen Tagen habe ich euch von Michas total leckerer Wintermarmelade erzählt.....
                  Natürlich war Micha so lieb und hat uns das Rezept zur Verfügung gestellt! :-)

                  LG
                  Susanne

                  Wintertraum  a la Micha

                  • 500ml Apfelsaft
                  • 500ml Orangensaft
                  • 1TB Kaminabend  TEEKANNE
                  • 1 B Glühweingewürz Glühfix 
                  • 1    Zimtstange 
                  • 3 St.Sternanis 
                  • 1 walnussgroßes Stk. Ingwer 
                  • 2  Streifen Biozitronenschale
                  •  500gr Gelierzucker 2:1 
                  • 0,5 Päckchen Gelfix extra 
                  • 0,5 Päckchen Zitronensäure
                  Saft und Gewürze erhitzen, ein paar Minuten ziehen lassen.In der Zwischenzeit Gelierzucker  mit Gelfix  und  Zitronensäure mischen und die Marmeladegläser heiß auswaschen. Die Teebeutel entfernen, Gelierzucker in die Flüssigkeit geben, verrühren und 4-5 Minuten sprudelnd kochen. Anschließend rasch durch ein feines Sieb in die Gläser abfüllen. Sofort fest verschließen, auf den Kopf stellen und erkalten lassen.
                  Viel Freude  beim kochen, verpacken - Gläser hübsch dekorieren, selber essen oder  verschenken.

                  LG Micha

                  Montag, 6. Dezember 2010

                  Herzliche Einladung ins 2. Kreativ Club Cafe

                  Es wieder soweit wir treffen uns zum 2. Mal zum kreativen Basteln, tratschen und lecker schlemmen im "Kreativ Club Cafe",  diesesmal zum Thema "Winterzeit / Valentin"


                  Wann?
                  Samstag 22. Januar 2011
                  Beginn 14.30 Uhr und Ende gegen 19.00 Uhr

                  Wo?
                  Im 2. (leeren) Ladengeschäft (vorne an der Straße) der Bäckerei  Merz in Öhringen (Karlsvorstadt)

                  Kosten pro Person?
                  1€ pro Projekt welches wir basteln (mindestens 4 werden wir basteln) + ein Beitrag zum Buffet (Kuchen, Muffins, Finger Food...)
                  Getränke spendieren Micha und ich

                  Bitte Mitbringen (wer hat):
                  Schere
                  Bleistift
                  Falzbein
                  Lineal
                  weißes StazOn

                  Wer kann Teilnehmen?
                  Alle Erwachsene die Lust auf einen schönen und kreativen Bastelnachmittag haben. Egal ob ihr Stampin' Up! schon  kennt oder nicht!

                  Anmelden:
                  Am Besten gleich per Mail! Denn wir haben nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen! (Neue Bastelbegeisterte bitte mit Adersse und Telefonnummer für evtl. Rückfragen)
                  Anmeldeschluss spätestens: 15. Januar 2011

                  Wichtig:
                  Es ist bei Stampin'Up! Sale-a-bration Time! Das bedeutet pro 60€ Bestellwert bekommt ihr von SU ein Stempelset geschenkt! (4 verschiedene stehen zur Auswahl!!) Schaut also schon mal in den Katalog und sucht eure Wunschprodukte aus!

                  Wer gerne wissen möchte was wir beim 1. Treffen gemacht haben - einfach hier nachlesen!

                  Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit vielen kreativen Bastlern!
                  LG
                  Susanne

                  Samstag, 4. Dezember 2010

                  Endlich gefunden!!!

                  Auf vielen amerikanischen Blogs wird gezeigt wie man mit Nachfülltinte und Glitter wunderschöne Christbaumkugeln zaubert.
                  Solche will ich auch basteln - also schnell zum Einkaufen und solche durchsichtigen, nackten Glaskugeln besorgt!
                  ....
                  Sämtliche Baumärkte abgeklappert - nichts - sämtliche Billig Läden - nichts - Weihnachtsmärkte 5€ pro Stück viel zu teuer!!!! Seit Wochen bin ich auf der Suche!
                  ...
                  Total frustriert,  habe ich den Gedanken begraben...
                  Doch gerade beim Einkaufen habe ich welche entdeckt - bei Netto in so einer Ramschkiste 9 Stück für 4,99€!!!!!!

                  Juhuhhh - gleich mal 4 Päckchen mitgenommen...und zuhause wurde es dann spannend ... bekomme ich das Lammetta heraus...
                  Alles super -Lammetta geht raus und nun kann es losgehen,   mit der eigenen Christbaumkugelproduktion!!!
                  Am Besten sofort - ihr kennt mich!!


                  ...abe leider habe ich keine Zeit - die Pflicht ruft ich muss auf den Weihnachtsmarkt ...
                  Also müssen die Kugeln bis  Montag warten! Sooo lange noch.... :-(

                  Für euch hier schon  mal ein Video wie man die Kugeln  gestalten kann - vielleicht habt ihr mehr Zeit:


                  Lange Rede kurzer Sinn,  wenn ihr auch solche tollen Kugeln wollt - schnell zu Netto und welche gekauft!

                  LG
                  Susanne

                  Donnerstag, 2. Dezember 2010

                  Hmmmmmm.... einfach nur lecker!

                  Als ich gestern Mittag Micha ihren Gewinn aus dem Kreativ Club vorbei brachte (das Stempelset Artistic Etchings - worüber sie sich natürlich sehr gefreut hat :-) Hatte sie auch für mich eine liebe Überraschung:

                   Ein Glas selbstgemachte Marmelade - mit dem schönen Namen "Wintertraum" - und das Glas natürlich total hübsch dekoriert! Gemacht aus Saft, Glühweinfix und Igwer! Hört sich spannend und lecker an!
                  Nochmals vielen Dank, liebe Micha!!!

                  ~
                  Als ich gerade mit meinem Sohn vom Winterschuhe einkaufen heimkam (...ihr könnt euch nicht vorstellen wie schwer es ist,  für einen 18 Jährigen,  Schuhe in der Größe 46 zu finden...), hatte ich eine Tasse Tee dringend nötig!
                  Da das Mittagessen heute wieder einmal ausgefallen ist (... ich hab keine Lust was für mich allein zu kochen...)
                  habe ich mir jetzt ein Brötchen mit Wintertraum geschmiert.....!


                  "Hmmmmm......isch  des Gsälz guat!"  - würde der Schwabe in mir sagen!
                  Mensch Micha - das Rezept brauch ich unbedingt! 
                  Und ich könnte mir vorstellen,  auch viele Leserinnenn meines Blogs sind jetzt ganz neugierig!...
                  ~
                  So,ich eß jetzt in Ruhe mein restliches Brötchen und trink meinen Tee und schau den Schneeflocken zu!
                  ~
                  Und dann back ich endlich meine ersten Weihnachtsplätzchen (Wenn wir schon beim schwäbisch lernen sind: "Guazla backa hoißt des!") und zwar unseren Hausfreund. Ein Rezept meiner Oma aus Südmähren.

                  LG
                  Susanne

                  Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...