Sonntag, 31. Oktober 2010

Viel um die Ohren

Nicht,  dass ihr glaubt, ich mach gerade Ferien (Ferien/Urlaub - was ist das?), weil ich so wenig gebasteltes poste. Ich habe gerade einiges paralell zu tun: Kreativ Club, Convention und Weihnachtsmärkte müssen vorbereitet werden und nebenher laufen natürlich auch noch meine SU Workshops, Ware ausliefern,  Jobgespräche mit interessierten, Haushalt und Familie. Das alles bedarf viel Organisation und Planung. Zwischen durch bleibt halt immer wieder irgendetwas auf der Strecke. Falls also der ein oder andere mal etwas länger auf etwas von mir warten muss, habt einfach Geduld - es ist keine Faulheit oder mangelde Organisation! Ich muss prioritäten setzten und eins nach dem Anderen abarbeiten. Das Ärgert mich zwar selber wahrscheinlich am meisten - aber leider hat auch meinTag nur 24 Stunden (und mindestens 8 Stunden brauche ich Schlaf! :-)


Jetzt hat natürlich gerade unsere Reise nach London Prioritätstufe1, ich bin fleißig dabei meine Swaps zu basteln: 100 Karten für den allgemeinen Swap (sind fertig - muss nur noch eine Kleinigkeit reingeklebt werden), 10 Verpackungen für den Stempeldiva Swap (sind fertig) und 3 Willkommens-Geschenke für meine Teammitglieder die mitfahren und meine Upline. (sind fertig) Juhuuuuu!!!!
Dann heißt es für mich auch noch für meine 2 Mitreisende (mein Mann und Tanja kommen mit nach London) alles vorzubereiten und zu planen. (z.B.Tickes für Sehenswürdiggkeiten und Fahrkarten vorbestellen) und natürlich auch die Zeit zu planen welche wir gemeinsam in London unterwegs sind.(die restliche Zeit planen die beiden natürlich selber) Z.B:habe ich eine Stadrundfahrt in einem Amphiebienfahrzeug zu Lande und zu Wasser gebucht und eine Geistertour,  Nachts durch Londons dunkle Seite. Das kostet leider alles viel Zeit am PC! Klammotten für alle waschen,bügeln und packen!
Am Dienstag muss ich unbedingt  meine Eltern mal wieder besuchen,  da war ich Anfang  September zum letzten mal....
Am Donnerstag früh fliegen wir los... ich freu mich ja sooooo!!!

Ab Freitag habe ich für euch, bis Sonntag,  jeden Tag einen Post vorbereitet, da zeige ich was ich alles für die Convention vorbereitet habe. Als kleines Bonbon für alle,  die nicht mitkommen können!


Gratisprojekt November:
Normalerweise versende ich ab dem 1.November die Gratis Anleitung für den Kreativ Club.
Dieses mal muss ich euch ein bisschen um Geduld bitten,  es wird bis zum 8. November dauern bis ihr die Anleitung bekommt. Vorher werde ich es einfach nicht schaffen.
Ihr findet ein Bild des Projektes ab 1.November auf meinem Kreativ Club Infoblog. Alle die schon für den November Club freigeschaltet sind,  können  sich das Projekt ab 1.November (abends - nach 18.00 Uhr) im Clubforum herunterladen!

So, nun werde ich mich einer ganz verhassten beschäftigung zuwenden: Dem Bügeln!

LG und einen schönen Sonntag
Eure
Susanne

Stampin' Write Marker Bestellgemeinschaft

Ich würde mir gerne den Stampin' Write Marker komplett Koffer kaufen - aber auf einmal ist mir das einfach zu viel. (Da hab ich jeden Monat  zu viele andere Wünsche....:-)
Er kostet 124,95€.
Doch nur jeden Monat eine Farbfamilie will ich auch nicht kaufen - da bekomme ich den tollen Koffer nicht. Und den will ich unbedingt!


Jetzt habe ich mir gedacht,ich such mir einfach 3 Personen,  die auch gerne diesen Farbstifte  Koffer haben möchten.Wir bestellen jeden Monat einen und teilen die Kosten durch 4. und ich schick euch immer jeden Monat eine Farbfamilie zu und mit der letzten Lieferung bekommt ihr den Koffer und eine Überraschung.

Am Samstag bei meinem Weihnachts - Workshop war Barbara sofort von der Idee begeistert - somit würden uns noch 2 Teilnehmerinnen fehlen. Die Bedingung ist natürlich, dass ihr euch verpflichtet 4 Monate teilzunehmen. (Nov, Dez, Jan, Feb)
Immer am 1.des Monats (gerne auch schon ein paar Tage vorher) überweist du 33€ auf mein Konto und ich bestelle sobald das Geld da ist, einen Farbstifte - Koffer.

Dich kostet der Farbkoffer inklusive Versand 132€. Zusätzlich bekommt ihr noch gratis 2x Eintritt in meinen Kreativ Club (November und Januar).

Überraschung:
Im Jan/Feb ist wieder Sale-a-bration (SAB) Time (Voraussichtlich gibt es pro 60€ Bestellwert wieder 1 Stempelset gratis (falls der Mindestbestellwert erhöht wird,  müssen wir uns was einfallen lassen ... vielleicht will auch noch jemand die Incolors dazu :-) das bedeutet,  ihr dürft euch natürlich jeder noch ein  gratis SAB Stempelset aussuchen! Das bekommt ihr dann zusammen mit eurem Koffer und der letzten Farbfamilie zugeschickt!

Wenn sich mehr als 2 melden, können wir natürlich auch mehrere  Bestellgemeinschaften machen!

Neu-Neu-Neu:
Ihr könnt euch bei Interesse jederzeit bei mir per Mail melden
- sobald wieder 4 Teilnehmerinnen sich gemeldet haben, gründen wir eine neue Bestellgemeinschaft!

LG
Susanne

Donnerstag, 28. Oktober 2010

#3


"Distressen - auf alt trimmen " eine Technik die ich besonders liebe.
Vor allem finde ich die Ränder von Projekten viel schöner,  wenn sie etwas Farbe ab bekommen. Ein kleiner Trick mit großer Wirkung.

Wie geht das:
  • Man kann die Ränder mit dem Stempelkissen einfärben: Einfach das Stempelkissen schräg halten und über die Kanten des Papieres streichen - "schrubben"

  • Mit der Zeit "franst" das Stempelkissen an den Rändern aus und auch das Plastik der Stempelkissen Verpackung wird ganz farbig.
  • Das kann man aber gut mit dem StazOn Reiniger und einem Zewa wieder sauber machen!



Schöner und sauberer finde ich aber diese 2 Lösungen:
  • schneidet euch einen Schwamm in Stückchen  (verwendet die ganz billigen aus den 1€ Shops eures Vertrauens)
  • klemmt das Schwämmchen zwischen die  "Maulis" (gibt es im Bürobedarf) - so bleiben eure Finger und euer Stempelkissen sauber!
  • Dann reibt ihr das Schwämmchen über das Stempelkissen und nun "schrubbt" ihr mit dem Schwämmchen über die Ränder des Papiers.
  • Wer keine "Maulis" hat  und / oder gerne alle Farben als distress - Schwämmchen haben möchte,  kann mit dem Stanzer "Rundes Etikett" vom passenden Farbkarton eins ausstanzen, dies oben ans Schwämmchen tackern und evtl. auch noch beschriften. 
 
  • Dann können alle Schwämmchen z.B. in einer Schrauben - Sortierbox verstaut werden.
    Hier ein Projekt bei dem ich nach Herzenslust distresst habe!

    Ich hoffe ihr konntet mit den Tipps etwas anfangen und nun wünsche ich euch viel Spaß beim "Distressen" und all zeit saubere Finger und Stempelkissen!

    LG
    Susanne

    Freitag, 22. Oktober 2010

    Team Swap Oktober 2010

    Es war wieder einmal soweit, lauter dicke Briefumschläge wurden mir geliefert. Am Mittwoch  trudelte auch der letzte Beitrag ein und ich konnte mich gleich ans Verpacken und Verschicken machen.
    Es ist jedes Mal eine solch spannende Sache zu sehen was meine Mädels sich dieses Mal einfallen lassen haben. Ich liebe diesen Team-Swap. So findet ein Ideenaustausch statt,  auch wenn wir weit voneinander weg wohnen!

    Dieses Mal hatten wir das Thema: " Eine Karte mit einem neuen Stempelset".
    Hier nun die wirklich tollen Ergebnisse:

    Bianca's Beitrag mit dem Stempelset: "Printed Petals" - 
    die Gucklöcher - total genial
    ... dieses Stempelset steht auch noch auf meiner Wunschliste....:



     Christine R.'s Karte - mit dem Stempelset: "Fürs Baby"
    soooo süß,  schaut euch die Liebevoll bemalten Details an.... 





    Kerstin's Karte ist mit dem Set "Moderne Weihnachten" gemacht - 
    eine Doppel Slider Karte. Wenn man oben am Band zieht kommt oben die Karte heraus und wie durch Zauberei fährt auch unten eine 2. Karte aus ... total genial ... das wäre was für den November - Kreativ Club ...



    Christine E. - ganz neu in meinem Team - hat diese wunderschöne Easel Card gemacht mit dem Stempelset: "Ornate Flowers" und dem Designerpapier "Gewächshaus Gala"
    ... das Set und Designerpapíer muss ich auch unbedingt noch haben...




     Gundas Karte ist mit dem Gastgeberinnen Set Level 1 "Punch Potpourri" gemacht
    -gefällt mir auch richtig gut -
    eine Farbkombi die ich mir merken muss...


     Birthe's Beitrag ist sehr edel und festlich - auch mit dem Stempelset: "Punch Potpourri", der neuen Häkelbordüren Stanze, den Blumen -brads und dem Designerpapier: "Eleganter Abend"
    ...auch diese Blumen-brads (Klammern) und das Designerpapier hab  ich leider noch nicht...
    ... ohhh meine Wunschzettel wird immer länger...




    Ich finde diesen Team -Swap einfach nur klasse - ihr habt gelesen,  auch ich hab noch nicht alle Produkte aus dem neuen Katalog - doch dank des Swaps kann ich meinen Kunden jetzt diese Produkte auch schon zeigen!
    Leider hatten nicht alle Zeit mitzumachen, doch ich werde beim nächsten Swap auf jeden Fall wieder dabei sein,  denn so eine Chance sollte man/ Frau sich nicht entgehen lassen!!! :-)
    Hast du Lust beim Weihnachts -Swap im Dezember dabei zu sein? Ja?, kein Problem,  komm einfach in mein Team. Hier erfährst du mehr. Ich freu mich schon auf deine Mail!
    ~
    Ach so, meinen Beitrag hätte ich ja fast vergessen - hier also meine Karte... wieder einmal mit dem Stempelset "Artistic Etchings" :-) und dem Blubberblasen Hintergrund vom Tipp der Woche #2:








    LG
    Susanne

    Donnerstag, 21. Oktober 2010

    #2


    Heute habe ich für euch eine Technik wie man geniale Hintergrundpapiere herstellen kann. Mit Seifenblasenflüssigkeit und den Nachfülltinten oder auch den Schimmerfarben.
    Entdeckt habe ich diese Idee,  letzte Woche bei Dawn.
    Sie hat zu dieser Technik ein tolles Video gemacht!
    Aber seht selber:



    Hier meine Ergebnisse:

     

    Tipp: Rührt weniger Seifenblasenflüssigkeit an - ich hab ein Süßigkeitenschälchen verwendet- dann braucht ihr auch viel weniger Farbe!

    Tipp: Je mehr Farbe ihr verwendet um so 
    farbintensiver wird euer Hintergrund.


    Tipp: Unbedingt eine große Unterlage verwenden - es spritzt ab und zu ganz schön!

    Das macht total Spaß - und kein Hintergrund sieht aus wie der Andere!
    ~
    Ich habe mit meinen Papieren Karten für unseren Team Swap Oktober damit gestaltet. Ich habe wieder mein Lieblingsstempelset verwendet:



    ~

    So, nun wünsche ich euch viel Spaß beim experimentieren mit der Seifenblasentechnik - aber bitte fragt eure Kids bevor ihr ihnen die Seifenblasen wegnehmt! :-)!

    LG
    Susanne

    Sonntag, 17. Oktober 2010

    Weihnachtsworkshop in Öhringen

    Wow, war das ein toller Workshop - wir waren 8 Mädels und hatten 5 Stunden richtig viel Spaß!
    Nochmals vielen Dank: Micha, Kathrin, Barbara, Katharina, Nicole, Martina und Petra - es war ein super schöner Workshop.

    In solch einer Veranstaltung steckt natürlich auch viel Arbeit: Auswählen der Projekte (sollen natürlich etwas aufwendiger als die von Stempelpartys sein.. :-), das Vorbereiten der Projekttütchen, einpacken aller Materialien und die Deko nicht vergessen ... aber es hat sich wirklich gelohnt!

    Hier ein paar Impressionen - bevor die Mädels kamen:


    Stempelteddy als Weihnachtsengelchen

    Unsere Willkommensgeschenke:
     Made by Susanne

     Made by Micha

    Mein Hilfsdemo - oder unser Quoten Mann :-)

    Als alle da waren, wurde ich zuerst einmal überrascht.
    Zufällig hatte ich genau Gestern mein 1 Jähriges bei SU und das habe ich bei Kathrin und Barbara vorher aus geplappert :-)!!!!
    Na ja und dann haben sie eine Rundmail verschickt und diese "Überraschungsparty" organisiert! Mit Luftballons, einer "Happy Birthday" Girlande, einem Herzkuchen (mit kleinen Stempelteddys :-) + mit einer Kerze drauf und Blumen gratulierten mir meine Mädels zu meinem 1. SU Jahr! Das war echt total klasse - ich hab mich wahnsinnig darüber gefreut!


    So nun aber zu den Dingen die euch bestimmt mehr interessierten. Hier unsere Projekte welche ich geplant habe:









    Leider haben wir nicht alles geschafft. Wahrscheinlich weil es viel zu viel zu essen gab ... schaut euch mal unser leckeres Buffet an - eigentlich hätten wir auch 5 Stunden nur essen können:

     Kuchen, Käsespieße, Kürbiskekse, Zupfkuchen und 1 Jahr SU Muffins


    Brezeln, Laugenstangen und Flachswickel 
    - ganz frisch gebacken von Michas Mann!Ihr könnt euch nicht vorstellen wie lecker das in unserem Raum geduftet hat - denn gleich daneben ist die Backstube
    (Bäckerei Merz in Öhringen:-)

    Kathrin brachte Bananenquark mit Kirschen in diesen süßen kleinen Weckgläsern mit - das fand ich auch eine total tolle Idee. Solche Gläser muss ich mir auch unbedingt besorgen!


    Aber nicht, dass ihr glaubt,  wir haben nur geschlemmt - hier ein paar Beweisfotos - wir haben auch gebastelt :-)



    Wollt ihr beim Nächsten mal auch dabei sein? Dann müsst ihr nur regelmäßig  meinen Blog besuchen, spätestens im Frühjahr werden wir das voraussichtlich wieder machen! Aber dann müsst ihr euch schnell anmelden denn mehr als 12 können nicht Teilnehmen! Und die 7 Teilnehmerinnen waren sich einig: "Wir sind beim nächsten mal wieder dabei!"

    LG und einen schönen Sonntag
    Susanne
    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...